Skilanglauf & Mountainbike Schule in Kreuth am Tegernsee
     

  

  Impressum und AGB


Powderworld Cross Country Skischule & Outdoorsports  

(Skilanglauf & Mountainbikeschule)

gegründet November 1999

Inhaber Andrea Wiedenbauer

Büro: +49 8176 92235      Mobil: +49 171 7149976      Skiverleih: +49 171 7149976    E-Mail: info@powderworld.de


Firmensitz Skilanglaufschule/Skiverleih/Mountainbikeschule: Bachlerweg 15a, 83708 Kreuth am Tegernsee (Hirschberglifte) bei unserem treuen

Kooperationspartner  Skischule Tegernsee (Albert Meier, Sepp Becher, Stephan Eder)

     

    

  • professionelle Skilanglaufschule seit fast 20 Jahren, seit 1999
  • etablierte Mountainbikeschule  Fahrtechnik & Guiding seit 2011
  • Firmensitz seit Oktober 2014 bei unserem treuen Kooperationspartner der Skischule Tegernsee (vorher Moosham)
  • gemeinsamer hochwertiger Skiverleih direkt am Loipeneinstieg Hirschberglifte/Skihütte 
  • sportlich & gemütlich 
  • Sommer wie Winter - zu jeder Jahreszeit
  • Gesundheitssport & Leistungssport
  • für "Klein" und "Groß"
  • Privates Coaching oder Unterricht in kleiner Gruppe 
  • Firmenevents & Junggesellenabschiede & Private Gruppen 

 

        

           Fachsportlehrerin im freien Beruf 

           als staatlich geprüfte Skilanglauflehrerin

           und zertifizierter MTB-Guide & Trainer (DIMB)

           ehem. Skilanglauf Kadermitglied im Deutschen Skiverband (Skiclub Moosham)



    

 







 

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE294813931
Inhaltlich verantwortlich: Andrea Wiedenbauer

Betreiber der Homepage: Andrea Wiedenbauer

 

Bildquellen: MTB-Schule-Bayern, Kirsten Sörries, Fischer Ski, Andrea Wiedenbauer & Team, Skischule Tegernsee,

Ulli Seer, BLV Verlag . Alle Bilder sind Eigentum der genannten Personen/Firmen und unterliegen dem Copyright. 


Datenschutzerklärung 

Wir arbeiten garantiert DSGVO-konform

Die DSGVO ist keine einfache Richtlinie, sondern eine Verordnung. Das heißt: Wie alle Unternehmen ist auch Powderworld ab dem 25. Mai 2018 verpflichtet, sich an die DSGVO zu halten. Wir möchten Dir versichern: Wir haben die nötigen Maßnahmen und Vorbereitungen bereits getroffen, um auch langfristig datenschutzkonform zu sein.

Auch unsere Partner, die Skischullogistik mit der wir unsere Onlineanmeldungen abwickeln und auch unser Homepageanbieter Strato. Strato garantiert, dass die Systeme regelmäßig mit den nötigen Updates versorgt werden. Per se gelten hier hohe Sicherheitsstandards und unsere Partner achten darauf, dass die Software selbst die Bedingungen der DSGVO erfüllt.


WhatsApp

hierfür können wir keine Garantie zur DSGVO übernehmen. Du musst dir bewusst sein welche Gefahren sich unter dieser Art der Kommunikation verbergen. 

Facebook 

Den direkten Link haben wir gelöscht - du kannst uns aber unter Powderworld Skilanglauf & Mountainbike finden, somit stellen wir sicher, dass unsere Seite nicht direkt mit Facebook verlinkt wird.

Datenübermittlung und -protokollierung zu systeminternen und statistischen Zwecken

Ihr Internet-Browser übermittelt beim Zugriff auf unsere Webseite aus technischen Gründen automatisch Daten an unseren Webserver. Es handelt sich dabei unter anderem um Datum und Uhrzeit des Zugriffs, URL der verweisenden Webseite, abgerufene Datei, Menge der gesendeten Daten, Browsertyp und -version, Betriebssystem sowie Ihre IP-Adresse. Diese Daten werden getrennt von anderen Daten, die Sie im Rahmen der Nutzung unseres Angebotes eingeben gespeichert. Eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person ist uns nicht möglich. Diese Daten werden zu statistischen Zwecken ausgewertet und im Anschluss gelöscht.

Bestandsdaten

Sofern zwischen Ihnen und uns ein Vertragsverhältnis begründet, inhaltlich ausgestaltet oder geändert werden soll, erheben und verwenden wir personenbezogene Daten von Ihnen, soweit dies zu diesen Zwecken erforderlich ist. 
Auf Anordnung der zuständigen Stellen dürfen wir im Einzelfall Auskunft über diese Daten (Bestandsdaten) erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

Nutzungsdaten

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten von Ihnen, soweit dies erforderlich ist, um die Inanspruchnahme unseres Internetangebotes zu ermöglichen oder abzurechnen (Nutzungsdaten). Dazu gehören insbesondere Merkmale zu Ihrer Identifikation und Angaben zu Beginn und Ende sowie des Umfangs der Nutzung unseres Angebotes. 
Für Zwecke der Werbung, der Marktforschung und zur bedarfsgerechten Gestaltung unseres Internetangebotes dürfen wir bei Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellen. Sie haben das Recht, dieser Verwendung Ihrer Daten zu widersprechen. Die Nutzungsprofile dürfen wir nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammenführen. 
Auf Anordnung der zuständigen Stellen dürfen wir im Einzelfall Auskunft über diese Daten (Bestandsdaten) erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.


Cookies

Um den Funktionsumfang unseres Internetangebotes zu erweitern und die Nutzung für Sie komfortabler zu gestalten, verwenden wir so genannte „Cookies“. Mit Hilfe dieser „Cookies“ können bei dem Aufruf unserer Webseite Daten auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Sie haben die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies auf Ihrem Rechner durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser zu verhindern. Hierdurch könnten allerdings der Funktionsumfang unseres Angebotes eingeschränkt werden.

Auskunftsrecht

Als Nutzer unseres Internetangebotes haben Sie das Recht, von uns Auskunft über die zu Ihrer Person oder zu Ihrem Pseudonym gespeicherten Daten zu verlangen. Auf Ihr Verlangen kann die Auskunft auch elektronisch erteilt werden.
(Quelle: www.kluge-recht.de)


Fotografieren

Teilweise fotografieren wir in den Kursen. Die Aufnahmen werden evtl. auch für werbliche Zwecke für Powderworld oder der Skischule Tegernsee genutzt. Solltest Du der Nutzung widersprechen wollen, teile dies bitte deinem Trainer/Skilehrer mit. Ansonsten dürfen wir bitte von Deinem Einverständnis ausgehen. 
 

Krankheit bei Kurs

Bei Krankheit oder dringender Verhinderung bitte per Tel., Mail oder SMS kurz Bescheid geben, wir finden sicher einen Ausweichtermin. 


Haftungsausschluss Mountainbike

Der Teilnehmer ist selbst für seine Fahrweise bei unseren MTB-Veranstaltungen verantwortlich. Er verpflichtet sich den Anweisungen des Guides Folge zu leisten. Es besteht absolute Helmpflicht. Er ist sich bewusst, dass die allgemeinen Regeln der Straßenverkehrsordnung gelten und wir zum Teil in alpinem Gelände unterwegs sind. Das MTB, dass er während der Veranstaltung fährt, ist in einem sicheren Funktionszustand (Bremsen, Anbauteile, Lenker etc.). Idealerweise wurde das Bike im Vorfeld durch eine Fachwerkstatt gecheckt. Der Gesundheitszustand lässt eine Anstrengung zu. Die Ausrüstung ist der Witterung angepasst, mit Temperaturstürzen ist zu rechnen. Der Teilnehmer wird vor Antritt des Kurses oder Tour den Haftungsausschluss unterschreiben. Er entbindet somit den Guide und seine Hilfspersonen von Haftungsansprüchen für Schäden aus genannten Gründen, soweit sie nicht grob fahrlässig oder vorsätzlich herbei geführt wurden. Bei Kindern unter 18 Jahren müssen die Eltern ihr Einverständnis an der Teilnahme geben. Evtl. Medikamenteneinnahme muss dem Guide angezeigt werden. 

Für Unfälle und Verletzungen jeglicher Art übernimmt die Skischule Powderworld keine Haftung.

Elektrobikes: Wir weisen speziell darauf hin, dass der Kunde sein E-MTB in keiner Weise so verändert/manipuliert hat, dass es den Vorgaben des Herstellers/Gesetzgebers widerspricht. Dass heißt, ein gechiptes oder aufgebrezeltes E-MTB können wir aus Sicherheitsgründen nicht für die Kurse/Touren zulassen. 


Haftungsausschluss Skiroller

Der Teilnehmer ist selbst für seine Fahrweise bei unseren Skiroller-Veranstaltungen verantwortlich. Er verpflichtet sich den Anweisungen des Trainers Folge zu leisten. Es besteht absolute Helmpflicht. Er ist sich bewusst, dass die allgemeinen Regeln der Straßenverkehrsordnung gelten. Die Skiroller, die er während der Veranstaltung läuft, sind in einem sicheren Funktionszustand (Bindung, Bereifung, Lager, Holm).  Der Gesundheitszustand lässt eine Anstrengung zu. Der Teilnehmer wird vor Antritt des Kurses oder Tour den Haftungsausschluss unterschreiben. Er entbindet somit den Guide/Trainer und seine Hilfspersonen von Haftungsansprüchen für Schäden aus genannten Gründen, soweit sie nicht grob fahrlässig oder vorsätzlich herbei geführt wurden. Bei Kindern unter 18 Jahren müssen die Eltern ihr Einverständnis an der Teilnahme geben. Evtl. Medikamenteneinnahme muss dem Guide/Trainer angezeigt werden. 

Für Unfälle und Verletzungen jeglicher Art übernimmt die Skischule Powderworld keine Haftung.


Haftungsausschluss Skilanglauf

Der Teilnehmer ist selbst für seine Fahrweise bei unseren Langlauf Veranstaltungen verantwortlich. Er verpflichtet sich den Anweisungen des Trainers Folge zu leisten. Es ist besondere Vorsicht bei Straßenübergängen zu halten (Glatteis, Autos). Der Gesundheitszustand lässt eine Anstrengung zu. Seine Bekleidung ist der Witterung angepasst, mit Temperaturstürzen ist zu rechnen. Er entbindet somit den Guide/Trainer und seine Hilfspersonen von Haftungsansprüchen für Schäden aus genannten Gründen, soweit sie nicht grob fahrlässig oder vorsätzlich herbei geführt wurden. Bei Kindern unter 18 Jahren müssen die Eltern ihr Einverständnis an der Teilnahme geben. Evtl. Medikamenteneinnahme muss dem Guide/Trainer angezeigt werden. Für Unfälle und Verletzungen jeglicher Art übernimmt die Skischule Powderworld keine Haftung.

 

Kursinformationen


  • Die Gruppenstärke beträgt mindestens 4 Personen. Sollte eine Teilnehmerzahl nicht erreicht werden, wird bei voller Kursgebühr nach Rücksprache mit den Teilnehmern verkürzt unterrichtet. 
  • Sollte aus Witterungsgründen ein Unterricht nicht möglich sein, wird ein Ersatztermin oder ggfs. ein Ersatzort gefunden. 
  • Sonstige Kosten (z.B. Loipenzoll in anderen Skiregionen, Parkplatzgebühren, Straßenmaut, Leihgebühren) sind vom Teilnehmer selbst zu tragen. 
  • Leihausrüstungen sind pfleglich zu behandeln. Bitte keine Straßen überqueren und sorgsam mit dem Belag umgehen. Für etwaige Beschädigung am Ski, Lauffläche oder Skistöcke kann es dem Kunden zugemutet werden Ersatz zu leisten. Ebenso bei vorsätzlicher oder fahrlässiger Beschädigung.
  • Leih-Bikes gibt es über die Spezialisten, die Fachhändler vor Ort. Gerne informieren wir dich hierzu. Auch Helme. 


Preise 

Alle genannten Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer 19%. Die Bezahlung ist vor Kursantritt zu leisten. Alle Preise sind in der Regel gültig ab 1.4. des laufenden Jahres bis 31.3. des folgenden Jahres.